Routendetails

  • 24/7/365 Fährbetrieb in einem äußerst zuverlässigen Fahrplan
  • Abfahrten alle 30 Minuten / rund 100 Abfahrten täglich
  • 45 Minuten Fahrzeit für eine optimale Fahrerpause
  • Perfekte Voraussetzungen für Terminal-/ Hub-Verkehre, Begegnungsverkehre und andere Konzepte zur Lieferkettenoptimierung
  • Hohe Loyalität eingesetzter Unternehmer dank extra Straßenkilometer kombiniert mit unseren Services für Fahrer in den Terminals und an Bord
  • Einsatz von vier modernen Hybridfähren plus einer zusätzlichen Frachtfähre
  • Sehr schnelle Be- und Entladung / nur 15 Minuten Hafenliegezeit

 

Bitte beachten Sie die Scandlines Frachttarife und jeweils gelten Treibstoffzuschläge (BAF/GIR) für Transporte auf den Routen zwischen Deutschland und Dänemark.

Scandlines Frachttarife

Treibstoffzuschläge (BAF/GIR)

 

Unser erfahrener Sales Support steht Ihnen gern für ein Angebot oder weiterführende Informationen zu unseren Routen, Transportlösungen und Konditionen zur Verfügung.

Sales Support

 

Alle weiteren Details und Informationen zur Route finden Sie im folgenden Menü:

  •  

    Terminal Puttgarden

    Fährhafenstrasse 1, 23769 Puttgarden, Deutschland. 

    Parkplätze und Check-In Büro befinden sich unmittelbar am Ende der Europa-/Bundesstraße E47/B207.

     

    Terminal Rødby

    Færgestationsvej 5, 4970 Rødby, Dänemark. 

    Der Check-In befindet sich direkt am Ende der Autobahn E47.

     

  •  

    Die Fracht Check-in's auf beiden Scandlines eigenen Terminals sind 24/7 geöffnet.

    Alle Fahrzeuge müssen spätestens 15 Minuten vor der jeweiligen Abfahrt eingecheckt und verladebereit auf dem Terminal stehen (abweichend 60 Minuten für gebuchte Gefahrgut- und Sondertransporte).

    Fahrer sind grundsätzlich verpflichtet, gültige Reisedokumente und ggf. Visa mitzuführen.

     

  •  

    Alle LKW-Typen, Vans und andere selbstfahrende Ladungseinheiten mit Straßenzulassung können auf der Route transportiert werden. 

    Bitte beachten Sie, dass Semitrailer und andere unbegleitete Einheiten aufgrund der kurzen Hafenliegezeit von nur 15 Minuten grundsätzlich nicht auf dieser Route transportiert werden können. 

    Verschiffung von Sondertransporten nur auf individuelle Anfrage. 

     

  •  

    Gefahrguttransporte müssen manuell via E-mail gebucht werden. Anmeldung von Gefahrgut spätestens 24 Stunden vor gewünschter Abfahrt.

    Kein Transport folgender Klassen / UN Nummern:

    • generell kein Transport Klasse 1
    • 4.2 - UN 1383, 3394 (alternativ auf ausgewählten Abfahrten der Route Rostock-Gedser v.v. möglich)
    • 5.2 - UN 3105, 3106, 3107, 3108, 3109, 3110, 3113, 3119 (alternativ auf ausgewählten Abfahrten der Route Rostock-Gedser v.v. möglich)

    Transport vieler Gefahrgutklassen auf allen Abfahrten möglich.

    Bitte kontaktieren Sie unsere Frachtbuchung für individuelle Auskünfte. 

     

    Bitte nutzen Sie bei allen Buchungen von Gefahrguteinheiten unseren Buchungsvordruck für klassifizierte Güter:

    Gefahrgutanmeldung (PDF Formular)

    Anmerkungen zur Gefahrgutanmeldung (PDF Formular)

     

  •  

    Zuverlässige Transporte erfordern zufriedene Fahrer. Scandlines trägt seinen Teil dazu bei und bietet LKW-Fahrern eine Reihe von Services in den Terminals und an Bord der Fähren: 

    • Duschen/ Waschgelegenheiten und WC's auf den Terminals und an Bord
    • Freies Wi-Fi auf den Terminals
    • Scandlines Restaurant and Food Express an Bord inklusive 50% Rabatt für alle Fahrer
    • Travel Shop an Bord inklusive 10% Rabatt für alle Fahrer

    Willkommen an Bord!

  •  

    Scandlines besitzt und operiert die weltgrößte Flotte an Hybridfähren. Vier der sechs Hybridfähren sind auf der Route Puttgarden-Rødby in Einsatz. Diese vier Doppelendfähren wurden 1997 gebaut und 2013/14 zu Hybridfähren umgerüstet.

    Weitere technische Details zu den o.g. Schiffen:

    Spezifikation für M/V Deutschland und M/V Schleswig-Holstein (PDF)

    Spezifikation für M/V Prinsesse Benedikte und M/V Prins Richard (PDF)

     

    Neben den vier Hybridfähren ist mit der M/V Kronprins Frederik zusätzlich eine reine Frachtfähre an den ladungsstarken Wochentagen im Einsatz. Diese ist bei Bedarf auch als Ersatzschiff auf der Rostock-Gedser im Einsatz.

    Weitere technische Details zum Schiff:

    Spezifikation für M/V Kronprins Frederik (PDF)